Projekt "Blickwinkel"
Projektbeschreibung 
/ aktueller Blog http://blickwinkelkids.wordpress.com/

Ziel unseres Waldprojektes "Blickwinkel" ist es, nachhaltige soziale Förderstrukturen für Schüler mit dem Sonderpädagogischen Förderbedarf  Lernen in einer "Schule für alle zu etablieren. 

In Kooperation mit der Stiftung "WaldWelten", der Karl-Sellheim-Schule und dem Amt für Beschäftigungsförderung erkunden wir zweimal im Monat für 4 Schulstunden (Sachkunde, Sonderpädagogische Maßnahmen, Kunst) mit unseren Schülern den Lernort Wald.

 

Ein großer Dank gilt unserem Stadtförster, der uns ein Waldgebiet zugewiesen hat,
dass wir auf Dauer nutzen können und für uns schnell erreichbar ist.

Die Vielfalt des Waldes und seine Ressourcen ermöglichen den Schülern, fern ab von rein kognitiven Schulleistungen, ihr Können, ihre Kreativität, ihren Wissensdurst und ihre Kameradschaftlichkeit zu zeigen.

Dadurch ändert sich unser "Blickwinkel" und schafft den notwendigen Raum für eine inklusive Begegnung  unserer Schüler mit Grundschulkindern auf "Augenhöhe".

Seit dem Frühjahr 2013 erleben wir gemeinsam  unser "Klassenzimmer" inklusiver Werte:

Mitgefühl

Nachhaltigkeit, Naturschutz

Phantasie

selbstbestimmtes Lernen

Teilhabe

Vertrauen